• Janaina
  • Svennybunny
  • Nightlady
  • Miss Naughty
  • Soulsearch
  • Regenhut
  • Stilvoll
  • Someday
  • Fee

  • myblog.de/dolphinscry



    powered by
    myblog.de









    du w?rst was man legende nennt
    du bist zur stelle wenns mal brennt
    w?rst spiderman in hollywood
    w?rst peter pan und robin hood
    du w?rst der supermann von morgen
    was man braucht kannst du besorgen

    du w?rst was man legende nennt
    die jeder nur vom h?ren kennt
    und wenn man dich gesehen hat
    dann wei? es schnell die ganze Stadt
    du w?rst der held vom sagaland

    du w?rst was man legende nennt
    bist dieter baumann wenn er rennt
    du w?rst der Traumsohn meiner mutter
    und missionar von marthin luther

    du w?rst was man legende nennt
    du bist im K?ssen exzellent
    du w?rst der Prinz in Grimms geschichten

    du w?rst was man legende nennt
    wenn das w?rtchen w?rst nicht w?re


    8.1.06 11:42


    Geile "neue" Musik ganz nach meinem Geschmack:
    Vaya con Dios

    Musik macht so s?chtig!
    10.1.06 15:11


    Playlist at the moment:
    *Aretha Franklin
    *Jackson Browne
    *Joan Baez
    *Barbara Streisand
    *Otis Redding
    *Tori Amos
    *Vaya Con Dios
    14.1.06 15:05


    Sonntag, 22.01.2006

    Nach 4 Tagen zu Hause bin ich jetzt wieder in meinen eigenen
    vier W?nden. Und ich muss zugeben, dass nach Hause fahren und zu Hause sein immer wieder h?llisch anstrengend ist.
    Es f?ngt an beim Kofferpacken, geht ?ber die Zugfahrt bis zu der schon ungewohnten Situation, wieder auf andere R?cksicht nehmen zu m?ssen.
    Nun steht es so gut wie fest, dass ich ab dem 25. Februar wieder zur?ckkehre ins traute Heim.
    Es ist ein komisches Gef?hl: Kein schlechtes, aber auch kein
    ausnahmslos gutes Gef?hl.
    Apropos Gef?hl:
    Ich bin zur Zeit auf einem extremen Musiktrip (ich glaub ich br?uchte einen Ipod) und dabei habe ich auch einige Lieder von Annett Louisan (genau: die Kleine mit der kindlichen Stimme) f?r mich entdeckt.
    Ich muss sagen, dass ihr Deb?t meiner Meinung nach grottenschlecht war und ich nicht verstehe, warum sie gerade dieses meiner Auffassung nach ultrabl?de Spiel-Lied als erste Single-Auskopplung ausgew?hlt hat.
    Aber nachdem ich im Radio ein wundersch?nes Lied von ihr geh?rt habe "Das Gef?hl" und zuf?llig im TV ein Live-Konzert von ihr sah, hab ich mir das Album von ihr besorgt.
    Und es ist echt komisch:
    Ein paar Lieder von ihr finde ich genau wie das Spiel-Lied einfach nur megaschlecht, aber dann gibt es zum Beispiel "das Gef?hl" und "das Liebeslied", die f?r mich extrem herausragend sind. Alleine aus sprachlicher Sicht.
    Ich verneige mich vor ihren sprachlichen Bildern!

    "Das Gef?hl ist aus der Kiste raus und es sieht wieder so blendend aus und das Leben wird zum Warenhaus und ich behalt es gleich an...hier zu eng, da zu streng, irgendwo kneift es mich, zu skurril, nicht mein Stil, das Gef?hl steht mir nicht.....'ich schau mich nur um, schau mich nur mal um'
    Es beschleicht mich wieder das Gef?hl, fragt mich leise was ich wirklich will... und dann schickt es mich in den April und sagt 'Ham' wir nicht da' "
    Annett Louisan "Das Gef?hl"


    "Meine Zweifel waren ihr Geld nicht wert
    sie ergaben sich stumm
    du bist alles was mein Herz begehrt
    es schl?gt pausenlos um sich herum
    H?r f?r immer auf in mir zu ruhn
    und fall jeden Schritt
    wie ein Clown in viel zu gro?en Schuhn'
    Ich wei? nicht mehr wie mir geschieht
    alles an mir wird zu dir
    Mein k?hler Kopf ?ffnet T?r und Tor
    weit ?ber beide Ohren
    das Blut in meinen Adern gefriert
    als ob mein Bauch sich im Rodeln ?bt
    Schei?e bin ich verliebt
    hab jetzt schon viel zu viel zu verliern
    Bin erblindet auf den ersten Blick
    bin sprachlos und taub
    meine Logik bricht sich das Genick
    ist all ihrer Klarheit beraubt
    Hab zum Boden keinerlei Kontakt
    mein Tag l?sst mich kalt
    meine Z?ge entgleisen im Takt
    und machen vor keinem mehr Halt
    alles an mir wird zu dir..."
    Annett Louisan: "Das Liebeslied"

    Auch "Chancenlos" ist wie die beiden obrigen sehr zu empfehlen, wenn man ruhigere Musik mit Tiefgang mag
    (Was Das Spiel-Ding meiner Meinung nach so gar nicht ist...sie sollte echt bei den tiefsinnigeren Sachen bleiben, was sie aber anscheinend nicht wirklich vorhat....siehe neue Single "Das gro?e Erwachen" *kopfsch?ttel* ...)
    Also vor solchen Texten hab ich echt totalen Respekt, und gerade wenn die so fantastisch vertont sind, wie diese beiden Lieder, bin ich froh, dass man manchmal seine Vorurteile ?berwindet, die man anfangs oft hat.

    Im Moment noch auf meiner Playliste:
    James Blunt, Ich+Ich, Juanes, The Scorpions, Aretha Franklin, Otis Redding, Eric Clapton (ich liebe seine Musik so...),
    Jack Johnson, Jackson Browne, Joan Baez (ja, ich habs im Moment mit K?nstlern des Buchstabens J;-) ), Nick Cave,
    Suzanne Vega, Tori Amos ("Winter"*liiiieb*), Vaya Con Dios und und und....
    Normalerweise bin ich total der Single-Typ (haha, doppeldeutig), aber zur Zeit steh ich doch sehr auf Alben und lerne viele K?nstler ?ber ihre Ver?ffentlichungen hinaus kennen.



    Und am Freitag bekam ich einen Anruf: Ich bin jetzt Chefredakteurin bei einem Studentenmagazin,
    das in den Startl?chern steht. Ich freu mich drauf:-)
    Das Leben bietet doch immer wieder neue Herausforderungen. Die Stelle ist auch nicht an den Ort gebunden,
    was ja in Hinblick auf meinen baldigen Umzug nicht von geringer Bedeutung ist.
    Und ich krieg keine Kohle daf?r, aber ich bin's ja schon gewohnt, eine arme Kirchmaus zu sein...
    Ich denke mal abgesehen von dem Interesse ist es auch f?r die Zukunft eine gute Referenz....
    mein wei? ja nie, wo es einen sp?ter mal hinverschl?gt.

    Studium ist zur Zeit irgendwie bissl langweilig und z?h. Aber kein Wunder, das Semester ist ja bald schon wieder um.
    Nur Statistik macht mir Sorgen und da muss ich mich echt reinknien :-/
    Aber ich habe bemerkt, dass umso mehr mich das Studium langweilt, desto kreativer bin ich *gg*
    Bin gerade wieder dem Schreiben verfallen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich endlich keine Angst mehr haben
    muss,dass meine Sachen unerw?nscht gelesen werden k?nnten....


    Meine G?te, so einen langen Blog-Eintrag habe ich seit bestimmt einem jahr nicht mehr geschrieben....ich sag ja:
    Zur Zeit SCHREIBS?CHTIG!



    23.1.06 12:35


    Gratis bloggen bei
    myblog.de