• Janaina
  • Svennybunny
  • Nightlady
  • Miss Naughty
  • Soulsearch
  • Regenhut
  • Stilvoll
  • Someday
  • Fee

  • myblog.de/dolphinscry



    powered by
    myblog.de









    Es gibt etwas was mich wirklich UNHEIMLICH nervt, und zwar wenn die erste Frage von jemandem an mich -nach dem Angucken meiner Fotos- lautet: Was für eine Kamera hast du?
    Oder am besten noch so Aussagen wie: Schon krass, was eine gute Kamera so ausmacht.

    AAAAAAAAAAAAH, da krieg ich echt Aggressionen.
    Ich will nicht behaupten, dass die Kamera keine Rolle für Fotos spielt.....aber: Frag ich nen Schriftsteller, dessen Buch mir gefällt, ALS ERSTES, mit welchem Stift er schreibt? Oder einen Künstler, wenn ich keine Ahnung vom Malen habe, welche Marke sein Pinsel hat?
    Es geht hier nicht um Talent oder Nicht-Talent, denn das meiste hat was mit Interesse, Lernen und den Willen etwas können zu wollen, zu tun. Aber solche Sätze finde ich einfach nur dumm und herablassend, vor allem wenn man sich noch wirklich keinen Funken mit etwas beschäftigt hat.
    Die Kamera, der Stift oder der Pinsel sind erst dann wichtig, wenn man sie richtig zu benutzen weiß.
    Wenn diese Exemplare von Menschen sich nur ein Fünkchen mit Fotografie beschäftigt hätten, einfach nur beschäftigt, dann wüssten sie, welche Fragen wichtiger wären.
    Was bringt es jemandem, zu wissen, welche Kamera ich habe, wenn dieser nichts mit den Begriffen Brennweite, Blende, Verschlusszeit, ISO anfangen kann.
    Heutzutage zählen nur noch Pixel und Marke.
    15.5.07 00:49
     
    Gratis bloggen bei
    myblog.de